Sprung zum Inhalt

> Über uns > Presse > Presseveröffentlichungen

Über uns

Primary contents

Presse

TMPGEnc Video Mastering Works 6 (auf deutsch) wird am 14.Mai veröffentlicht
30.April 2015

Die Pegasys Inc. AG (CEO: Tak EBINE) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, stellt das neue Videokodierung & -bearbeitungssoftware "TMPGEnc Video Mastering Works 6" als Nachfolger von TMPGEnc Video Mastering Works 5 aufgebaut.


Produkttyp Videobearbeitung/-umwandlungssoftware 
Computer IBM PC / AT Kompatibel IBM PC / AT Kompatibel (Das Notebook sollte ausreichend gut gekühlt werden.)
Windows in einer virtualisierten Umgebung wird nicht unterstützt.
Betriebssystem - Windows 8.1
- Windows 8
- Windows 7 SP1
* Nur für 64-Bit Betriebssystem
Produktname TMPGEnc Video Mastering Works 6
PreisDownloadversion 122.00 US Dollar
VeröffentlichungDonnerstag den 14.Mai 2015
Mehr InfosWeitere Produkt-Informationen


 Produktkonzept

Videoencoders an der Spitze unterstützt H.265/HEVC-Videos in 8K-Auflösung mit weiteren Innovationen und leistungsstarke Bearbeitungsfunktionen.


TMPGEnc Video Mastering Works 6 ist eine Standard-Encode-Software für Video-Einsteiger. Ist gleichzeitig qualitativ hochwertige Codierungsauswahl für Video-Enthusiasten zur Bearbeitung, Formatumwandlung und Komprimierung.

TMPGEnc Video Mastering Works 6 bietet volle Kompatibilität mit den neuesten Formate. Mit der native Unterstützung von 64-Bit-Architektur ist sie in der Lage neue 4K- und 8K-Videos im HEVC-Format zu bearbeiten, H.264/AVC in 10-Bit 4:2:2/4:4:4 auszugeben. Erleben Sie die Videobearbeitung mit neuer und vielfältige Formatunterstützung wie XAVC S, DivX HEVC, WebM, Ogg, neu entwickelte Filterfunktion wie Chromakey, Zeitraffer, Frameüberblendung, Diorama, und Karaoke, detaillierte Parameter-Einstellungen, schnell und präzise Schnittbearbeitungsfunktionen.



 Neue Features bei TMPGEnc Video Mastering Works 6

Neue Haupt-Features:

  • Nativer Unterstützung der 64-Bit Technologie


Merkmale im Format:

  • Unterstützung von H.265/HEVC-Ausgabe

  • Unterstützung von DivX HEVC-Ausgabe

  • Unterstützung von XAVC S-Ausgabe

  • Unterstützung von 10Bit 4:4:4 H.264/AVC-Ausgabe

  • Unterstützung von Highspeed-Encoder "NVENC"

  • Ausgabe von WebM/Ogg ist möglich geworden

  • Unterstützung die Ausgabe im FLV-Contaierformat

  • Unterstützung von Aufnahme mit dem Bluefish444 Video-I/O-Karten

  • Animierte Gifs als Quelldatei unterstützt

  • Neue Ausgabevorlagen im Beispiel "MPEG für YouTube" sind verfügbar

  • Highspeed-Encoder Intel® Media SDK(QSV) unterstützt MPEG-2-Ausgabe

  

Merkmale im Bearbeitungsfenster:

  • 8k-fähige Clip-Bearbeitungsfenster

  • Substanzieller Filter wie zum Beispiel der Zeitraffer, Diorama und Chromakey

  • Timelinemodus für kreative Experten
    - Bereichsauswahl auf der Timeline-Ebene
    - Verbesserte Verformungsfunktion
    - Zeitverzerrungsfilter
    - An den Hilfslinien schnappen
    - Tonaufnahme
    - Teil-Timeline-Funktion
     und mehr

  

Merkmale zum Enkodieren:

  • Mehr intelligente Kodierungsoperationen

  • Automatischen Bitrate Anpassung

  • Hoch detaillierte Einstellungen

  

Sonstiges:

  • Projekt-Archiv-Funktion

  • Dynamische 3D-Übergangseffekt


Und noch mehr...




Minimale Systemanforderung
PC IBM PC / AT Kompatibel IBM PC / AT Kompatibel (Das Notebook sollte ausreichend gut gekühlt werden.)
Windows in einer virtualisierten Umgebung wird nicht unterstützt.
Unterstützte Betriebssysteme - Windows 8.1
- Windows 8
- Windows 7 SP1
* Nur für 64-Bit Betriebssystem
Prozessor SSSE-3-Befehlssatz kompatibeln Prozessor Intel Core 2 / Core i-Serie, AMD FX oder höher *
RAM 2GB RAM oder mehr (gesamte virtuelle Speicher 2 GB oder mehr)**
Festplattenspeicher Circa 420MB für das Programm + Arbeitsplatz (Mindestens 10GB. Größer als die Quelldatei)
Auflösung 1280 x 768 Bildpunkte (Pixels) oder höher (1280 x 864 oder höher empfohlen) Höhere Auflösung wird benötigt mit mehr als 96 DPI
Sonstiges Internetverbindung notwendig für Lizenz-Aktivierung und Programm-Update
Internet Internetverbindung notwendig für Lizenz-Aktivierung und Programm-Update

* Die Software kann auch bei Prozessoren mit geringeren als den oben angegebenen Arbeitsfrequenzen verwendet werden, vorausgesetzt, dass diese Prozessoren SSE3-Anweisungen unterstützen.
** Das Programm kann nicht gestartet werden, wenn das System weniger als 1GB RAM hat. Wenn das System weniger als 2GB RAM hat, erscheint eine Warnungsanzeige.


  Hinweis
  • Um Kompatibilität von Hardware und Software zu gewährleisten, überprüfen Sie bitte die Angabe im Benutzerhandbuch Ihres Computers.

  • Bitte verwenden Sie kein geschütztes Material, da dies illegal ist.

  • Produktspezifizierungen können ohne Ankündigung geändert werden.



  Anfrage
Pegasys Inc.
Pressabteilung: Zakk Saito
Sie können Sie hier eine Anfrage per Formular stellen.





Site Info



Kontakt