Sprung zum Inhalt

> Über uns > Presse > Presseveröffentlichungen

Primary contents

Presse

TMPGEnc 4.0 XPress unterstützt jetzt die neueste IntelCPU "Intel® Core™2 Duo Prozessor".
27.Juli, 2006


  * * * Die in dieser Pressemitteilung verwendeten Begriffe und Produktnamen beruhen auf einer Übersetzung aus dem Japanischen.* * *



Mit der Pegasys Inc.

Ab der Version 4.2.1.188 unterstützt TMPGEnc 4.0 XPress die neueste Intel-CPU "Intel® Core™2 Duo-Prozessor"-Technologie.

Die Intel® Core™2-CPU ist ein neu entwickelter Prozessor, der auf Micro-Architecture basiert. Im Gegensatz zum bisherigen Streaming-SIMD-Erweiterungsbefehl (SSE2/SSE3) kann der neuen Erweiterungsbefehl des Intel®Core™2-Prozessors (Entwicklungscode Conroe bzw. Merom) weitaus komplexere Arbeitsvorgänge effizienter und direkter durchführen.
Im Vergleich zum Streaming-SIMD-Erweiterungsbefehl ist mit der neuesten Version von TMPGEnc 4.0 XPress mit dem neuen Erweiterungsbefehl eine um 5 bis 18% schnellere Bearbeitung möglich. Bei HDV-Enkodierung arbeitet "Intel®Core™2-Prozessor E6600" schneller als "Intel®Pentium D Prozessor 940" bis zum 38%.

TMPGEnc 4.0 XPress kann ab jetzt 2 Kernen des Intel®Core™2 Duo-Prozessoren erkennen und mit dem neuen Erweiterungsbefehl seine Leistungsfähigkeit erheblich verbessern.

Downloaden Sie die neueste TMPGEnc 4.0 XPress Ver.4.2.1.188




Verbesserte Leistungsfähigkeit für TMPGEnc mit dem Core™2

Mit einem neu entwickelten Algorithmus ist es Pegasys Inc. gelungen, die verbesserte Performance des Intel® Core™2 Duo-Prozessors für die MPEG1/2-Enkodierung nutzbar zu machen. Da Funktionen wie Quantisierung oder Bewegungssuche, die sehr viel Prozessorleistung beanspruchen, nun den neuen Erweiterungsbefehl unterstützen, ist die Arbeitsleistung von TMPGEnc 4.0 XPress nun weitaus effizienter. Damit können Zugriffe auf den Speicher minimiert werden und bei aktiviertem neuen Erweiterungsbefehl beispielsweise die Bewegungssuche mit "Hohe Genauigkeit" bis zu 20% schneller durchgeführt werden.

TMPGEnc 4.0 XPress kann dabei eine deutliche Optimierung sowohl des Bewegungssuche-Codes als auch im Single-Performance-Vergleich mit dem bisherigen Streaming-SIMD-Erweiterungsbefehl verzeichnen.

Da TMPGEnc 4.0 XPress für eine Multi-CPU-Umgebung optimiert wurde, ist das Programm in der Lage, die Vorteile des Intel®Core™2 Duo-Prozessors maximal zu nutzen und seine Performance sprunghaft zu steigern.


Benchmark-Testbericht

TMPGEnc 4.0 XPress Ver.4.2.1.188 Benchmark SD-Auflösung
Quelldatei
Demo-Film (48.5MB)
・Video MPEG-2 2PassVBR Durchschnittliche Bitrate 6000Kbps
・Audio MPEG-1 Audio LayerⅡ 192Kbps
Demo-Film CRI Middleware 「Kishin」
©2003 CRI Middleware Co.,LTD
Test-Inhalt
Quell-MPEG-2-Datei TMPGEnc 4.0 XPress (Ver.4.2.1.188) importieren bei MPEG-2-Dateianzeiger, und ins MPEG-2-Format enkodieren.
Einstellungen
Ausgabeformat: MPEG-Datei für DVD-Standard
Fernsehnorm: NTSC
Enkodiermodus: Qualität Vorrang geben
Seitenverhältnis: 4:3

Bitrate: CBR 6000kbps
Bewegungserkennung: Hohe Genauingkeit
DC-Komponente: 9 Bits
Darstellungsmodus: Interlace

Audio: MPEG-1 Audio LayerⅡ 384kbps
Voreinstellungen
CPU: Alle Befehlungen ermöglichen (was es möglich ist)
Mulithread-Einsellungen: Alles aktivieren
Prefetch-Cache-Einstellungen: Alles deaktivieren
Betriebssystem
Windows XP Professional Service Pack 2
Hardware-System
Quelldatei und Ausgabedatei sind in verschiedene Datenträger gespeichert.

TMPGEnc 4.0 XPress Ver.4.2.1.188 Benchmark-Report (SD Auflösung)
Prozessor
Entwicklungscode
CPU-Kernen
Thread-Anzahl
CPU-Leistung
Zeit
(sek.)
Intel®Pentium4 530J
Prescott
1
2
3.0GHz
109
Intel®Pentium D 950
Presler 2
2
3.4GHz
58
Intel®Core™2 Duo
(Neue Erweiterungsbefehl deaktivieren, bis SSE2 aktivieren)
Conroe 2 2 2.4GHz 47
Intel®Core™2 Duo
(Neue Erweiterungsbefehl deaktivieren, bis SSE3 aktivieren)
Conroe 2 2 2.4GHz 52
Intel®Core™2 Duo
(Neue Erweiterungsbefehl aktivieren)
Conroe
2
2
2.4GHz
40
graph


TMPGEnc 4.0 XPress Ver.4.2.1.188 Benchmark-Report (HD Auflösung)
Quelldatei
Sony Handycam HDR-HC1 aufgenommene Film (1440x1080i, 300 Sekunden)
・Video MPEG-2 Transport Stream 25000Kbps
・Audio MPEG-1 Audio LayerⅡ 384Kbps
Test-Inhalt
Obengenannte HDV-MPEG-2-Datei importieren (Ver.4.2.1.188) mit MPEG-2-Dateianzeiger und als "MPEG-Datei für HDV-Standard" ausgeben
Einstellungen
Ausgabeformat: MPEG-Datei für HDV-Standard
Fernsehnorm: NTSC
Enkodiermodus: Qualität Vorrang geben
Seitenverhältnis: 4:3

Formatart: HDV-HD2-Format 1440x1080, 25fps, Interlace

Bewegungserkennung: Hohe Genauingkeit
Audio: MPEG-1 Audio LayerⅡ 384kbps
Voreinstellungen
CPU: Alle Befehlungen ermöglichen (was es möglich ist)
Mulithread-Einsellungen: Alles aktivieren
Prefetch-Cache-Einstellungen: Alles deaktivieren
Betriebssystem
Windows XP Professional Service Pack 2
Hardware
Quelldatei und Ausgabedatei sind in verschiedene Datenträger gespeichert.

TMPGEnc 4.0 XPress Ver.4.2.1.188 Benchmark-Report (Muster)
CPU
CPU-Code
CPU-Kernen
Thread-Anzahl
Clock
Dauer
(sek.)
Intel®Pentium4 530J
Prescott
1
2
3.0GHz
1897
Intel®Pentium D 950
Presler 2
2
3.4GHz
997
Intel®Core™2 Duo
(Neue Erweiterungsbefehl deaktivieren, bis SSE2 aktivieren))
Conroe 2 2 2.4GHz 794
Intel®Core™2 Duo
(Neue Erweiterungsbefehl deaktivieren, bis SSE3 aktivieren))
Conroe 2 2 2.4GHz 884
Intel®Core™2 Duo
(Neue Erweiterungsbefehl aktivieren)
Conroe
2
2
2.4GHz
724
graph

Über Benchmark-Test Reportage

Die Ergebnisse von Benchmark-Tests bestätigen die verbesserte Leistungsfähigkeit des Intel® Core™2 Duo-Prozessors gegenüber früheren Prozessoren.

Im Test wurde der Einfluss unterschiedlicher CPU-Voreinstellungen auf die Leistungsfähigkeit von TMPGEnc 4.0 XPress verglichen. Unter anderem wurden die Voreinstellungen die neuen Erweiterungsbefehl deaktivieren mit der Einstellung "Andere Erweiterungsbefehle bis SSE3 ermöglichen" und "die neuen Erweiterungsbefehl deaktivieren" mit den Einstellungen "Andere Erweiterungsbefehle bis SSE2 ermöglichen" sowie "SSE3 deaktivieren" verglichen. Der Test zeigt klar, dass die MPEG-Enkodierung bei deaktiviertem SSE3-Befehl schneller bearbeitet werden kann.

  Unsere Code-Optimierung mit SSE2-Befehl haben den Benchmark-Test also besser bestanden als in vorigen Tests, bei aktiviertem SSE3-Befehl haben sich die Ergebnisse allerdings verschlechtert. Wenn Ihr PC mit einem Intel® Core™2 Duo-Prozessor ausgerüstet ist, aktivieren Sie bitte auch den neuen Erweiterungsbefehl.


Wir werden auch in Zukunft daran arbeiten, unsere Produkte bezüglich neuer Hardware zu optimieren und damit die Qualität unserer Programme zu steigern.


(c) 2006 TMPG, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Produkteigenschaften können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Markennamen Dritter sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.
* Änderungen bei Produktangaben vorbehalten
* Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
* Intel, Pentium, Core und Intel Core sind eingetragene Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Intel Corporation oder seiner Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern. * Alle übrigen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Manche ™- und ®-Zeichen wurden möglicherweise ausgelassen.


OBEN



Site Info



Kontakt