TMPGEnc


Hauptnavigation


> Produkt > Eingestellte Produkte > TMPGEnc Movie Plug-in SpursEngine

Produktinformation
 TMPGEnc Movie Plug-in SpursEngine


   Alle Produkte


TMPGEnc Movie Plug-in SpursEngine  





Die Enkodierung beschleunigen durch ,,SpursEngine''

Das Plug-in ermöglicht die Hardware-Enkodierung mit dem Toshiba Media Streaming Prozessor "SpursEngine" auf Hardware-Encoder fähige TMPGEnc-Serie wie TMPGEnc Video Mastering Works 5.
SpursEngine™ von Toshiba ist ein Multimedia-Co-Prozessor mit hervorragende Leistung auf Echtzeit-Videobearbeitung wie Bildverarbeitung oder Bilderkennung. Es hilft die Videoverarbeitung mit vier SPEs(Synergistic Processing Elements) die auf "Cell Broadband Engine™" basiert sind und einen Kreis-Beschleuniger für das De- und Encoding von HD-Video im MPEG-2- und H.246-Format.


Beispielprodukte mit Toshibas SpursEngine:
"Leadtek WinFast PxVC1100"(Foto),
"Leadtek WinFast HPVC1100,
"Leadtek WinFast HPVC1111,
"Canopus 'FIRECODER Blu-Karte",

SpursEngine


Das Plugin ist für folgenden Produkte:

  • TMPGEnc Authoring Works 5
  • TMPGEnc Video Mastering Works 5
  • TMPGEnc 4.0 XPress

  Produktvorstellung

Name : TMPGEnc Movie Plug-in SpursEngine

Produkttyp :  Plug-in

Preis :  TMPGEnc Movie Plug-in SpursEngine [Downloadversion] US$49.95



Funktionen

  Die super schnelle Kodierung

spurs01

Plugin ermöglicht Ihnen die Kodierer-Kreise in den SpursEngine zu kontrollieren, und ermöglicht unglaublich beschleunigte Verarbeitung von MPEG-2- sowie H.264-Streams in Full-HD-Auflösung. Der Prozessor auf SpursEngine kann eigendlich nicht für den Audiokomprimierung oder Video+Audio Multiplexierung verwendet werden, aber dazu arbeitet XPress auf Hauptprozessor so Sie eine MPEG-Datei z.B. für Blu-ray Video erstellen zu können.


Behandlungsübersicht


  Noch schneller?  Dann auch mit NVIDIA® CUDA™!

spurs02

Wenn Sie mehrere Filter anwenden möchten, verweden Sie unseren NVIDIA® CUDA™ Technologie. CUDA wird verwendet auf MPEG-Dekodierung und allen Filterbearbeitungen. Durch die Zusammenarbeit steigert die Ausgabegeschwindigkeit biszu 200% oder noch mehr im Vergleich nur mit SpursEngine.(Die Geschwindigkeitssteigerung hängt von der verwendeten Grafikkarte sehr stark ab)



  Die neue Video Superauflösung Technik

spurs03

Durch neue Superauflösung-Technik können Sie Ihre SD-Video(z.B. 720x576) auf klares FullHD-Video(1920x1080) umwandelen. Es wandelt sich viel schöner als normale Vergrößerungsmethode bei Videofilter.

Hier können Sie die Option aktivieren.



  Benchmark-Bericht

Benchmark

Test-Inhalt

Test-PC
Nr
Ausgabe Format Filter Inhalt
Test 1 [1] MPEG-2 "Videogröße verändern"
"Video-Noise-Reduzierung"
"Intelligente Schärfe"
Vergleich von Dauer MIT oder OHNE CUDA / SpursEngine-Funktion
Test 2 [1] MPEG-4 H.264 "Videogröße verändern"
"Video-Noise-Reduzierung"
"Intelligente Schärfe"
Vergleich von Dauer MIT oder OHNE CUDA / SpursEngine-Funktion
Test 3 [1] MPEG-2 "Videogröße verändern"
"Video-Noise-Reduzierung"
"Intelligente Schärfe"
SpursEngine Superauflösung aktiviert.
Vergleich von Dauer MIT oder OHNE CUDA-Funktion.
Test 4 [2] MPEG-4 H.264 nur
"Videogröße verändern"
Vergleich von Dauer MIT oder OHNE SpursEngine.

Test-PC [1]

Betriebssystem Windows XP Professional SP3
Prozessor Pentium D 2.80 GHz
Arbeitsspeicher 2GB
Grafik GeForce 9600 GT / ForceWare 181.20
Festplatte 7200rpm SATA2 x 2
SpursEngine-Gerät WinFast PxVC1100

Test-PC [2] - (Qosmio F50/88G)

Betriebssystem Windows Vista Home Premium SP1
Prozessor Core 2 Duo P8400
Arbeitsspeicher 2GB
Grafik GeForce 9600M GT / ForceWare 179.28
Festplatte 5400rpm
SpursEngine-Gerät Eingebaut

Quelldatei

MPEG-2 720x480 4:3 3Min. VBR 4000kbps (Max 9200kbps)

Ausgabeformat

MPEG-2: Format- einstellungen MPEG für Blu-ray (BDMV) [NTSC]
Auflösung: 1920x1080    Seitenverhältnis: 16:9
Framertate 29,97 fps / Interlace
Bitrate CBR / 32000 kbps
Audio Dolby Digital / Stereo / 256 kbps
MPEG-4 H.264:Format- einstellungen Profil&Level: Main L4.1
Auflösung: 1920x1080    Seitenverhältnis: 16:9
Framertate 29,97 fps / Progressiv
Bitrate 1-Pass VBR / 10000 kbps (maximal 15000 kbps)
Video-Entropie CABAC
Audio AAC-LC / 48000Hz/ 128kbps

seitenanfang


  Systemvoraussetzungen

Minimalen Systemanforderungen

PC
IBM PC kompatibel
Plug-in für TMPGEnc 4.0 XPress Deutsch
Betriebssystem
- Windows 8 / 8.1 (32 / 64*Bit)
- Windows 7 (32 / 64*Bit)
- Windows Vista SP2 (32 Bit)
- Windows XP SP3 (32 Bit)
* 64Bit-Version wird nur von Windows 7, 8 und 8.1 unterstützt.
Prozessor
Ab Intel® Pentium® III 1 GHz oder höher
(Benötigt einen SSE-CPU-Befehlssatz)
Arbeitsspeicher
mind. 256 MB, mehr als 512MB empfohlen
Dateisystem
NTFS
(Wenn Sie FAT32 verwenden, können Sie nur Dateien bearbeiten, die kleiner als 4 GB sind)
Monitor-Auflösung
mind. 1024×768
Sonstiges
  • DirectX9
  • Für die Aktivierung wird eine Internet-Verbindung benötigt.
  • Überprüften Geräte:
    1. Leadtek WinFast PxVC1100
    2. Canopus FIRECODER Blu-Karte
    3. Toshibas Qosmio Laptop Serie mit SpursEngine (außerhalb des Supports)

* Derzeit unterstützt TMPGEnc Software keine 64-Bit-Versionen von Windows XP und Vista.
* Vor der Installation von Vollversion ist es wichtig mit dem Testprogramm zu prüfen, das Ihr Computer die minimal. Systenanforderungen erfüllt.


 

  Spezifikation

SpursEngine Ausgabeformat

Formate MPEG-Datei für DVD-Video (NTSC/PAL)
MPEG-Datei für HDV (NTSC/PAL)
MPEG-Datei für Blu-ray (NTSC/PAL)
Universelle MPEG-2-Datei
Universelle MPEG-4 AVC Datei


SpursEngine Videoeinstellungen

MPEG-2 Verwendungszwecke Für DVD-Video / Für HDV / Für Blu-ray /Universell
Framerate 23,976 / 24 / 25 / 29,97 / 30 / 50 / 59,94 / 60 fps
Enkodemodus CBR / VBR(1Psss)
Profile&Level MP@ML / MP@H-14 / MP@HL
Darstellungsmodus Interlace / Progressiv
VBV-Puffergröße Optimale Wert (Default) / freie Wahl
DC-Komponente 8 Bits / 9 Bits / 10 Bits
YUV-Farbraum Grundfarben (Color Primaries)
ITU-R BT.709 / ITU-R BT.470-2 System M / ITU-R BT.470-2 System B, G / SMPTE 170M /SMPTE 240M (1987)
Transfer-Characteristiken)
ITU-R BT.709 / ITU-R BT.470-2 System M / ITU-R BT.470-2 System B, G / SMPTE 170M / SMPTE 240M (1987)
Matrix-Koeffizienten
ITU-R BT.709 / FCC / ITU-R BT.470-2 System B, G / SMPTE 170M/ SMPTE 240M (1987)
Bitstream für die Bearbeitung geschlossene GOP möglich
Keyframelist Ausgabe möglich
MPEG-4 AVC(H.264) Profile&Level (Baseline, Main, High) Level : L1.3, L2.0, L2.1, L2.2, L3.0, L3.1, L3.2, L4.0, L4.1
Framerate 23,976 / 24 / 25 / 29,97 / 30 / 50 / 59,94 / 60 fps
Bitrate-Kontrollmodus CBR / VBR(1Pass)
Video-Entropie CAVLC (Baseline, Main, High), CABAC (Main, High)
IDR-Frameabstand Vielfach von maximale Frameanzahl des GOPs


SpursEngine Audioeinstellungen

MPEG-2 Streamformat *1 [Linear PCM] ,[MPEG-1 Audio Layer2] ,
[MPEG-1 Audio Layer3] ,[Dolby Digital]
Samplingfrequez *2 32000 Hz (MP2/3 , Dolby Digital) , 44100 Hz (MP2/3 , Dolby Digital) , 48000 Hz , 96000Hz (LinearPCM)
Kanalmodus Stereo / Joint-Stereo(MP2/3) / Dual-Kanal(MP2/3, Dolby Digital) / Mono
Quantisierung *2 16Bit (Linear PCM: 16, 20, 24Bit)
Bitrate *2 LPCM *3
768~4608kbps

MPEG-1 Audio Layer2
64kbps~384kbps

MPEG-1 Audio Layer3
32kbps~320kbps

Dolby Digital
128kbps~448kbps
MPEG-4 AVC(H.264) Streamformat [MPEG-4 AAC Low Complexity(LC)]
Samplingfrequez *2 8000Hz - 96000Hz
Kanalmodus Stereo / Mono
Bitrate *2 16 bis 1152kbps


Auflösungen

MPEG-Datei für DVD-Video NTSC: 352x240, 352x480, 704x480, 720x480
PAL: 352x288, 352x576, 704x576, 720x576
MPEG-Datei für HDV NTSC: 720x480, 1280x720, 1440x1080
PAL: 720x576, 1280x720, 1440x1080
MPEG-Datei für Blu-ray NTSC: 720x480, 1280x720, 1440x1080, 1920x1080
PAL: 720x576, 1280x720, 1440x1080, 1920x1080
Universelle MPEG-2-Datei 352x240, 352x288 , 352x480, 352x576, 480x480, 480x576, 544x480, 544x576, 640x480, 640x576, 704x480, 704x576, 720x480, 720x576, 1280x720, 960x1080, 1280x1080, 1440x1080, 1920x1080
Universelle MPEG-4 AVC Datei 352x240, 352x288 , 352x480, 352x576, 480x480, 480x576, 544x480, 544x576, 640x480, 640x576, 704x480, 704x576, 720x480, 720x576, 1280x720, 960x1080, 1280x1080, 1440x1080, 1920x1080


Bildseitenverhältnis

Seitenverhältnis 4:3, 16:9
Seitenverhältnis von folgende Auflösungen können bei der HDV- und Blu-ray-Projekte nicht auswählen. (1280x720, 1440x1080, 1920x1080)


Unterstützende Quell-Auflösungen für Superauflösung (Upkonvert zu 1920x1080)

NTSC 720 x 480 (4:3) / 720 x 480 (16:9) / 704 x 480 (4:3) / 704 x 480 (16:9) / 544 x 480 (4:3) / 544 x 480 (16:9) / 480 x 480 (4:3) / 480 x 480 (16:9) / 352 x 480 (4:3) / 352 x 480 (16:9) / 352 x 240 (4:3) / 352 x 240 (16:9)
PAL 720 x 576 (4:3) / 720 x 576 (16:9) / 704 x 576 (4:3) / 704 x 576 (16:9) / 544 x 576 (4:3) / 544 x 576 (16:9) / 480 x 576 (4:3) / 480 x 576 (16:9) / 352 x 576 (4:3) / 352 x 576 (16:9) / 352 x 288 (4:3) / 352 x 288 (16:9)


* Wenn die Quelldatei eine andere Auflösungen die nicht in der Liste hätte, wird zuerst mit der XPress-Filter an die nährste unterstützende Auflösung verändert.


*1 Auswahl ändert sich bei Videoformat.

*2 Achten Sie auf Spezifikationen der Abspielgeräten.

*3 Bitrate des Linear PCM ändert sich bei der Einstellungen von Quantisierung, Kanalmodus und Samplingfrequenz.



* Um die Funktion zu aktivieren müssen Sie auf dem PC ein SpursEngine-Gerät haben.
* Vor der Installation von Vollversion ist es wichtig mit dem Testprogramm zu prüfen, das Ihr Computer die minimal. Systenanforderungen erfüllt.
* SpursEngine is trademarks of Toshiba Corporation.
* TMPG und das Tsunami-Symbol sind geschützte Marken von TMPG Inc., Teil von Pegasys Inc.
* Microsoft, Windows, DirectShow und DirectX sind geschützte Marken der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern.
* Alle anderen Marken, Produktnamen und Firmennamen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. In diesem Dokument wurden nicht immer die ™ oder ® Zeichen verwendet.



Site Info


Kontakt